Miltos Tsiantis neuer Direktor am Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung

31. Mai 2012
Miltos Tsiantis

Miltos Tsiantis von der Universität Oxford, UK, hat das Angebot des Präsidenten der Max- Planck-Gesellschaft, Peter Gruß, angenommen, eine neue Abteilung an unserem Kölner Institut als Direktor aufzubauen. Diese Abteilung wird sich schwerpunktmäßig mit der Evolution von Entwicklungsmechanismen beschäftigen. Miltos hat Pionierarbeit bei molekulargenetischen Forschungsarbeiten an Verwandten von Arabidopsis thaliana geleistet und Cardamine hirsuta als ausgereiftes experimentelles System für vergleichende Studien zur Diversifizierung von Merkmalen zwischen Arten (z.B. Blattgeometrie) entwickelt. Ein weiteres aktives Forschungsgebiet von Miltos befasst sich mit der mathematischen Modellierung von Entwicklungsprozessen auf der Grundlage von genetischen Netzwerken.

Miltos Tsiantis wird ab dem 1. Juli 2012 seine Tätigkeit in Köln aufnehmen.

Zur Redakteursansicht