Kontakt

Dr. Wolfgang Schuchert
Dr. Wolfgang Schuchert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 221 5062-671

Terminvereinbarung Führungen durch das Institut und die WissenschaftsScheune

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Header image 1574445313

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Willkommen bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung

Das Institut begann 1990 mit einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schaugarten mit wichtigen landwirtschaftlichen und gärtnerischen Pflanzen wurde angelegt. So können sich die breite Öffentlichkeit, insbesondere die Schüler, über die Forschungsaktivitäten im Institut und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Pflanzenwissenschaften und Landwirtschaft in einem breiten gesellschaftlichen Kontext informieren.

1996 wurde gemeinsam mit der Universität zu Köln das Projekt KölnPUB initiiert, um Schülern und Lehrern die Durchführung molekularer Experimente zu ermöglichen.

Im Jahr 2006 folgte die "WissenschaftsScheune" im MPIPZ, die im Jahr 2016 mit dem Sonderpreis Gregor Mendel Preis ausgezeichnet wurde: "Als außerschulischer Lernort weckt die WissenschaftsScheune Neugier auf Forschung rund um Pflanzen durch Anschauen, Anfassen und Ausprobieren und begeistert Menschen für biologische und landwirtschaftliche Zusammenhänge". Der "Verein der Freunde und Förderer des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung" betreut die Aktivitäten in der Wissenschaftsscheune auf dem zum MPIPZ gehörenden Gutshof und dem angrenzenden Schaugarten. Eine langjährige Kooperation besteht hier mit dem Institut für Biologiedidaktik der Universität zu Köln in der Ausbildung von Lehramtsstudenten.

Das MPIPZ ist Mitglied der Kölner Wissenschaftsrunde und bietet mit der WissenschaftsScheune regelmäßig Veranstaltungen auch im Rahmen der Kölner KinderUni, des Girlsdays, des Maus-Türöffnertags und der Offenen Gartenpforte an.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über unsere Webseite und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

  • Wir helfen Ihnen, den richtigen Interviewpartner in unserem Institut zu finden.
  • Wir informieren über unsere aktuellen Forschungsberichte in Form von Pressemitteilungen.
  • Wir koordinieren Besucherprogramme und Führungen durch das Institut, die WissenschaftsScheune und den Schaugarten.

 
loading content
Zur Redakteursansicht