Labormitarbeiter/ -in

Labormitarbeiter/-in für die Medienküche

Stellenangebot vom 1. Februar 2018

Das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln zählt zu den führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der molekularen Pflanzenbiologie. Es beschäftigt ein internationales Team von 400 Mitarbeitern, darunter 200 Wissenschaftlern, aus 30 verschiedenen Nationen.

Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine/n

Labormitarbeiter/-in für die Medienküche

 

in Teilzeit (23,4 WoStd.), vorerst befristet auf zwei Jahre.

Die Tätigkeit umfasst allgemeine Aufgaben der Laborinfrastruktur (Spülen von Glaswaren; Befüllen der Schränke, Inaktivierung und Entsorgung von Laborabfall etc.) sowie die Herstellung und Sterilisation von Nährmedien, Puffern und Lösungen für die wissenschaftlichen Abteilungen und Forschungsgruppen.

Wir wünschen uns eine/-n Bewerber/-in mit Engagement, Selbständigkeit und Flexibilität sowie Kommunikationstalent und Teamfähigkeit. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation/Erfahrung und umfasst die gängigen Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bieten Ihnen eine interessante vielseitige Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail im PDF-Format (), die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 28. Februar 2018 an die angegebene Adresse senden.

Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung
- Personalwesen „072018 Medienküche “ –
Carl-von-Linné-Weg 10    
50829 Köln

 
Zur Redakteursansicht
loading content